Business und Corona

Gerade „in Zeiten wie diesen“, hat man das Gefühl, dass vieles im Leben einfach mal ordentlich durchgeschüttelt wird und kein Stein auf dem Anderen bleibt. So auch im Geschäftsleben.

 

 

 

Rückblick: Lockdown Tag 1. Stillstand, Angst, Horrorszenarien die gemalen werden. Ich fühlte mich wie gelähmt und wusste nicht, was ich damit machen soll oder wie ich mein Business nun weiterführen soll. Auch mein Team stand still. Wir haben uns viel über unsere Ängste und Sorgen unterhalten und wie wir nun weitermachen wollen.

 

Tag 3 Lockdown: Ich habe meinem Team gesagt, dass Business JETZT nicht wichtig ist. Dass wir uns nur um uns selbst und um das Befnden unserer Freunde und Familie, unserer Kunden und Partner kümmern sollen. Nicht ums Business. Es ist einfach nicht wichtig.

 

Tag 7 Lockdown: die ersten Online Termine wurden im Team besprochen und beschlossen. Wir haben ein Konzept erarbeitet (dass wir noch 2-3 mal erweitert und verändert haben) und dann 2x pro Woche durchgezogen. Für mein ganzes Team. Immer mit genügend Gästen.

 

Tag 14 Lockdown: Wir haben Businessgespräche umgestellt und auch die Art wie wir Gespräche machen und im gesamten Team etabliert. Hier hat sich gezeigt, WOW wir rocken trotz Krise.

 

01.04. WOW unser Team hat eine mega Performance im März gezeigt und eines der umsatzstärksten Monate abgeliefert.

 

01.05. OMG ich kann es kaum fassen. Der April hat den März übertroffen und wir haben unser Teamwork erneut auf eine andere Stufe gehoben und einiges am System verändert.

 

 

 

Heute:

 

Wir sind ein Team aus 120 wundervollen Menschen, die Tag für Tag, für- und miteinander gehen, die Business, Spass, Empathie und Freude miteinander teilen und die für ihre Träume einstehen. Wir gehen gemeinsam für eine Vision. Wir kreieren gemeinsam eine Gemeinschaft, die für wertschätzendes, ehrliches, offenes, freudvolles Miteinander steht und die daran glaubt, dass man in Kooperation soviel mehr erreichen kann, als alleine.

 

Darum geht es hier. Gemeinsam erfolgreich zu werden und sich mit positiven Menschen zu umgeben, die das was wir hier gemeinsam erschaffen, schätzen und auch dazu beitragen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0